Berner Kantonsmeisterschaft, Gümligen, Sonntag 24.3.2013

Obwohl der TTKB schon einige Turniere in Gümligen veranstaltet hat, haben wir es noch nie geschafft mit dabei zu sein. Das war nicht irgendwie Absicht oder gar Böswilligkeit, es hat schlicht und einfach terminlich/ gesundheitlich genau an diesen Daten nie geklappt. Aber jetzt waren wir da und freuten uns auf ein weiteres Turnier.

Simon machte schon mal ein paar Fotos während ich mich in den etwas engen Garderoben umzog. Ich hatte dieses Mal das minz-violette Kleid mit dabei, denn dieses ist rund um den Bauch etwas dehnbarer als das blaue Leopardenkleid, da es in diesem Bereich weniger Strassverziehrung hat. Aus diesem Grund habe ich es auch gar nicht mehr Probegetragen, was sich um einen Hauch als Fehler hätte erweisen können. Rund um den Bauch, den man jetzt langsam auch sehen kann, passte alles einwandfrei... nur, dass ich das Kleid kaum über die Hüften kriegen würde, damit hatte ich dann doch nicht gerechnet.

Am Flächenrand konnte man an diesem Turnier erstmals Nina als Wertungsrichterin begrüssen. Schön, dass wir in der Schweiz so hochkarätige aktive Tänzerinnen (Europameisterin und Vizeweltmeisterin Professionals Showdance) haben, die sich in verschiedensten Funktionen für den Tanzsport einsetzen.


Latein HK2 (16x)

Nina als WR (4x)

Standard Junioren C (32x)

Std HK Vorrunde (58x)

Lat Sch K (28x)

Die Bewegungen im Tanzen gehen eigentlich auch im 5. Schwangerschaftsmonat noch sehr gut. Nur an Fitness fehlt es mir dann doch deutlich. In der Vorrunde war es noch nicht so ein Problem, da konnte ich immer wieder kurz ausruhen, während die zweite Gruppe tanzte. Anders sah es später im Final aus. Alle Tänze am Stück war dann schon etwas sehr anstrengend, so dass ich nach dem Quickstep fix und fertig war.

Über unser Endresultat haben wir uns dann sehr gefreut.


Std HK Final (28x)

Lat Sch C (5x)

Std Sen3 (9x)

Lat Jun C (22x)

Zuschauer (12x)

Lat HK (54x)