Hausen am Albis 27.6.2009

Obwohl Vera an diesem Turnier nicht mittanzte, wollten wir hinfahren, den anderen Paaren zuschauen, sie anfeuern und natürlich wieder Fotos machen.

Simon hatte sich unterdessen die neue Canon 5D Mark II gekauft, welche noch viel lichtstärker ist und in Vollformat fotografiert. Hier war eine gute Gelegenheit sie zu testen. Da die alte Kammera ja nicht kaputt ist konnte Vera auch knipsen, wodurch eine enorme Datenmenge entstand. Tausende von Fotos, die es später zu bearbeiten hiess.

Bei den Schülern konnten wir leider nicht dabei sein. Von 12 Uhr bis 24 Uhr durch zu halten ist echt fast unmöglich. Wir kamen um 17 Uhr in Hausen am Albis an und schon diese sieben Stunden fotografieren und zuschauen forderten das Sitzleder eines jeden Tanzfans ordentlich heraus.

Der Zeitplan war abwechslungsreich gestalltet, glich von der Länge her schon fast einer Schweizermeisterschaft... Junioren, Senioren, Hauptklasse, Latein, Standard, praktisch alles war vertreten.

Junioren Standard Junioren Latein Hauptklasse Standard
Senioren III Senioren II Senioren I

Bei den Junioren, wie auch bei den Hauptklässlern gab es einige neue Gesichter und auch neue Paarkombinationen. Nicole Dürler und Mitja Huter tanzten ihr erstes Turnier zusammen und wurden gleich zweite. Und dies obwohl sie die letzten Monate nur selten trainieren konnten, da Mitja seinen Militärdienst abarbeiten musste.

Mitja hatte auch noch einen weiteren Auftritt zusammen mit der HipHop Showgruppe. Bei der Zugabe allerdings tanzten die jungen Damen ohne ihn. Er konnte aber nicht umhin sich im Hintergrung mit zu bewegen.

Der Höhepunkt dieses langen Abends war dann die Latein-Hauptklasse. Marianthi und Anton durften als Sieger der Junioren auch hier mittanzen und erreichten den tollen fünften Platz. Wunderschön. Die junge Christina und David wurden dritte und stiegen in die A-Klasse auf. Gratulation. Das Turnier gewannen, wie auch schon in Dardagny, Jannic und Michal.