Flughafen Shopping 19.4.2009

Am Sonntag fand im Flughafen das Turnier für die Schüler und Junioren statt. Das wurde ein grösseres Turnier als am Tag zuvor, denn es gab hier mehrere Klassen am Start und vor allem neben Latein auch noch Standard zu sehen. Simon machte sich auch an diesem Tag wieder bereit um mit seiner Fotokamera die Paare aus den besten Perspektiven abzulichten. Das Turnier begann mit den Junioren K Latein.

Ich war als Helferin eingeteilt und half dem Schiedsgericht, indem ich Wertungsblätter sortierte, Listen aufhängte und nach jedem Tanz einmal rund ums Parkett lief und von allen Wertungsrichtern die Zettel einsammelte.

Heute gab es noch viel mehr Publikum als am Samstag.

Wer am Sonntag einkaufen will, der hat nur wenige Alternativen zum Flughafen und so sammelten sich zu allen Runden viele Leute ums Parkett herum, die die jungen Tänzer und Tänzerinnen bestaunen und bejubeln konnten. So waren auch die vorbereiteten Flyer und Infobroschüren schnell verteilt, sie gingen weg wie warme Semmeln. Vielleicht finden wir ja plötzlich das eine oder andere Kind unter den Zuschauern in einem der Kinderkurse wieder. Oder wir konnten einen der vielen Erwachsenen fürs Tanzen begeistern.

Die Tänzer und Tänzerinnen auf dem Parkett machten jedenfalls die beste Werbung für den Tanzsport. Von den jüngsten an aufwärts gaben sie alles, zeigten Können auf hohem Niveau und tanzten sich in die Herzen aller.

Es war wunderbar diesen Talenten zuzusehen und für einige war es sogar eines der ersten Turniere! Tolle Leistung! In einer Pause wurde mit einem Beamer auf einer Leinwand ein Film von den Kinder Swiss Dance Star Tests gezeigt. Ilaria und Michelle machten auf dem Parkett die Choreografie gleich mit und zeigten so den Zusschauern wieviel Spass sie dabei hatten.

Weiter gings mit den Jüngsten, den Schülern, die uns ihre Standard-Tänze zeigten und später noch die Latein-Tänze.

Die Junioren K tanzten im Standard eine Vorrunde und einen Final.

Die besten durften, wie im Latein, später mit den Junioren C mittanzen. So durften sich auch sie umziehen und die glitzernden Strasskleider präsentieren. Wobei die hübschen Kleider nicht das einzige waren, was am Parkett glänzte.

 

 

 

 

 

Es gab tolle Preise zu gewinnen, von Schokolade über Schuhbürsten, edeln Kugelschreibern bis zu CD-Gutscheinen und Tanzschuhgutscheinen konnte allen Finalisten der jeweiligen Klassen etwas überreicht werden. Auch Simon war absolut begeistert von den Sujets und nahm den Finger kaum je vom Abdruckknopf seiner Kamera. Dementsprechend viele Bilder musste er im Nachhinein durchsehen. Nachdem das Turnier mit den letzten Siegerehrungen beendet wurde, halfen viele mit, den Tanzparkett auf die Wagen zu verladen, wodurch wir recht effizient waren mit dem Aufräumen.

Klickt die Bilder an, dann seht ihr viele weitere Fotos! Simon hat übrigens noch viel, viel mehr tolle Bilder gemacht. Bei den Turnierpaar-Profilen findet ihr bei jedem Paar weitere Fotos. Für Bestellungen könnt ihr uns kontaktieren..