Tanz Art Trophy 18.10.08

Zu Beginn dieses Zehntanz-Turnieres in Hochdorf Luzern am frühen Nachmittag des 18. Oktobers als wir unsere Latein Vorrunde tanzten, waren die Sitzplätze noch nicht so gefüllt.

Das war für Simon eine gute Gelegenheit um sich einen geeigneten Platz für einige Fotos und die Fotoausrüstung zu sichern und die Einstellungen zu testen. Wieder einmal über 1000 Fotos hat er an diesem Event geknipst.

Auf einem leicht rutschigen Boden versuchten wir unsere Programme so gut als möglich mit den anderen 8 D- und C-Klassierten vor zu tanzen. Die Musik und die Heats waren gut gewählt, wir hatten genügend Platz auf der Tanzfläche. Wir hatten auch ein gutes Gefühl, die Wertung wie gewohnt, nicht überragend, aber immerhin haben wir 4 Marks von insgesamt 5 Wertungsrichtern bekommen.

 Da wir nach dem Latein bis zu unserer Standard-Runde mehrere Stunden irgendwie totschlagen mussten, haben wir uns in der Garderobe (welche zum Glück sehr gross war) an einen Tisch gesetzt und uns anderweitig beschäftigt. Vera war am Produktivsten und hat, nebst Näh-"erste Hilfe" an einem anderen Latinkleid, an Ihrem neuen Kleid gearbeitet, welches sie an der SM tragen möchte und somit in einer Woche fertig sein musste.

Zwischendurch konnten wir uns dann auch noch die Zeit etwas vertreiben, indem wir die tolle Bauchtanz-Show bewunderten.

Am Abend durften wir als eines unter 7 Paaren noch unsere Standardprogramme vorzeigen. Was uns sehr gefreut hat, dass darunter auch noch ein neues D-Paar waren, Thilo und Sarah Briel. Sie haben sehr schön und gut getanzt.
Uns gings aber auch nicht schlecht. Der Slowfox hat sich richtiggehend "smooth" angefühlt, dafür bekamen wir auch 3 Marks. Im Quickstep mussten wir, um Kollisionen zu vermeiden z.T. von unserem gelernten Programm abweichen und Domi fand dann nur sporadisch wieder in das Programm, aber da Vera sich so gut führen liess, haben wir auch dort eine Mark bekommen.

Insgesamt sind wir mit einer Platzierung für Standard, da wir als einziges C-Paar starteten, spät nach einem schönen Latein- und Standardfinal der B-S Klasse nach Hause gefahren.